Ausrüstung

Zum sportlichen Ringen braucht es nicht viel

Zum sportlichen Ringen braucht es nicht viel - mal abgesehen von der Mattenfläche.
Zum Anfangen reichen eine kurze oder lange Sporthose, ein T-Shirt und Socken. Da Socken etwas rutschig sind, empfiehlt es sich, solche mit Gumminoppen zu nehmen. Mit dieser Ausrüstung kannst Du gerne ans Training kommen.

Wer öfters und mit kurzen Hosen kämpft, wird schnell Knieschoner (Achtung: weiche ohne Plastikschalen!) schätzen lernen, denn auf den Matten ist die Kniehaut etwas exponiert. Um bessern Halt zu kriegen und um die Zehen zu schützen, kann man sich Ringerstiefel anschaffen. Normale Turnschuhe sind nicht erlaubt, da sie zuwenig runde Kanten haben und oft zu hart sind.
Weitere Schutzkleidung ist für das normale Training nicht notwendig, ein Ringerdress zwar sexy, aber man kann gut darauf verzichten.