Vereinsfest 2017 - ZüriVison Song Contest

ZüriVision Song Contest

 
 

Ein Vereinsfest der Extraklasse wars dieses Jahr. Am 25.11. strömten 100 GSZ-Mitglieder am frühen Abend ins Folium, um am ZüriVision Song Contest dabei zu sein. Nach dem Empfang mit einem feinen, selbst ausgewählten Getränk und gluschtigen Apérohäppchen, herzlich  begrüsst vom Präsidenten, war man gespannt, was der Abend zu bieten vermochte. Und – man vermutete es – alle Erwartungen wurden erfüllt oder gar übertroffen.

Leider blieb Melli Magic wegen eines abgesagten Flugs in Berlin, doch in letzter Sekunde konnte Vicky Goldfinger als Moderatorin einspringen und – nach einem kleinen Zumba-Warm-up von "Flossi" – durch die Show mit den 6 Song-Contest-Kandidaten führen. Zu und her gings wie am ESC, mit Präsentation, Show und Voting, spannend wars, an Choreografie, Kostüm, Gesang und Tanz wurde nichts ausgelassen, die Talente liefen alle zur Höchstform auf. Die Bilder sprechen Bände (siehe weiter unten), jeder weitere Beschrieb erübrigt sich. 

Ins Rennen gingen:
 
Schwimmen:
„Dancing Lasha Tumbai“ (Verka Serduchka, Ukraine)
 
Squash:
„Bonjour, Bonjour“ (Paola, Schweiz)
 
Rubgy:
„Waterloo“ (Abba, Schweden)

Ringen:
„Making Up Your Mind“ (Bucks Fizz, UK)

Aerobic: „Jack in The Box“ (Clodagh Rogers, UK)
 
The Presidents: „Diggi Loo Diggi Ley“ (Herreys, Schweden)
 
Während des Votings boten Valentin und Cristoph als Showact einen schönen Tanz mit Medleys von „Satellite“ (Lena) / „Ding-a-Dong“ (Teach-in) / „What’s Another Year“ (Johnny Logan).
 

And the winner is ... Alle Teams waren Gewinner, es haben sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer mächtig ins Zeug gelegt. Doch als Sieger ging schliesslich das Schwimmerteam hervor, einen schönen Preis gabs aber für alle, die sich so super präsentiert hatten.

Das grosse Buffet war ganz im Zeichen des (Euro-)ZüriVision Song Contests gehalten, alle (!) Länder, die je einen Contest gewonnen hatten, waren kulinarisch vertreten. Das war eine Herausforderung fürs Team von Best Catering und eine super Überraschung für alle Gäste.

Um 23 Uhr wurden die Türen fürs breite Publikum geöffnet – erstmals in der Vereinsgeschichte präsentierte sich das Vereinsfest öffentlich. DJ Flo begeisterte die vielen Partygäste, welche bis in die frühen Morgenstunden die Tanzfläche und die Bar in Beschlag nahmen.

Es war ein unvergessliches Fest mit Megaparty – allen voran sei dem Organisationsteam des GSZ herzlich gedankt, sie haben eine gewaltige Leistung an den Tag gelegt und in aufwendiger Vorarbeit, mit viel Herzblut und in unzähligen Freizeitstunden diesen Anlass zum Gelingen gebracht. Auch allen Beteiligten vor und hinter den Kulissen sei an dieser Stelle ein Dankeschön gesagt – die vielen lobenden Mails und Worte wie auch die zufriedenen Gesichter am 25.11. zeugen vom gelungenen Event.

 

Ebenfalls ein herzliches Dankeschön gilt unserem grosszügigen Sponsor Focus Water: Jeder Gast erhielt beim Verlassen der Party eine Flasche erfrischenden und stärkenden Vitaminwassers mit auf den Nachhauseweg.

Nach der Party ist vor der Party: Das nächste Vereinsfest findet im Winter 2018 statt.

Alle Bilder vom ZüriVision Song Contest zum Download:

Teil 1

Teil 2

Für grössere Anzeige klicken

Zurück