Badmintonturnier 2017

 

Nach einem Jahr Pause haben wir uns am 14. Juli in alter Frische zurückgemeldet. Dazu mit personeller Verstärkung: Neu sind Christian und Luca im Organisationskomitee mit dabei. Wir wünschen den beiden für die kommenden Turnierjahre viel Spass und Motivation. 

Pünktlich um 18 Uhr haben wir am 14. Juli im Café Platzhirsch die ersten Teilnehmer aus ganz Europa an unserem Registrationsdesk empfangen und bei einem Umtrunk willkommen geheissen. Ein grosses Dankeschön gebührt der Gastgeberin Sigi für ihre herzliche Gastfreundschaft.  

Schon früh am Samstagmorgen sind wir dann bereits zum Turnier angetreten. Die Sporthalle Blumenfeld in Zürich Affoltern bot die perfekte Infrastruktur dafür – neu, gut ausgerüstet und damit geradezu auf die Bedürfnisse zugeschnitten. Die 10 Teilnehmerinnen und 80 Teilnehmer sorgten den ganzen Tag hindurch für gute Stimmung und anregende Begegnungen. Die waren aus verschiedenen Städten angereist: Amsterdam, Antwerpen, Barcelona, Basel, Berlin, Bern, Bristol, Genf, Halle, Köln, Luzern, Nottingham, Paris, Recklinghausen, Saarbrücken, Wien, Zug und die meisten aus Zürich.

Viele trafen auf bekannte Gesichter, andere schlossen bei einem Schwatz neue Bekanntschaften. Der Wettkampfgeist wurde ob der guten Laune natürlich nicht vergessen: In insgesamt 88 Einzel, 20 Mixed, 10 Damen-Doppel und 105 Herren-Doppel konnten die Spieler zeigen, was sie drauf haben, und wurden von den Zuschauern dafür (und v. a. auch für ihren Sportgeist und ihre Fairness) gefeiert. Unsere freiwilligen Helfer waren immer da, wenn mal der Blutzuckerspiegel in den Keller wanderte und ein "Hüngerli" aufkam: Ein grosses Dankeschön an sie alle, die sie den Tag mit Sandwiches streichen, Kaffee ausschenken und Essen servieren zugebracht haben, und ohne deren grossartige Unterstützung wir wortwörtlich auf dem Trockenen gesessen wären. 

Zum Kreis der grosszügigen Unterstützer*innen gehörten aber noch einige Namen mehr: Yonex Schweiz sorgte dafür, dass den Teilnehmer*innen dieses Jahr zum ersten Mal ein Racket- und Bespannungsdesk zur Verfügung stand. Unsere beiden Fotografen an jenem Tag, Martin und Pascal, haben viele wunderbare Momente mit ihrer Kamera festgehalten und mit ihren Einzel-Fotoshoots die Teilnehmer beglückt. 

Ausgepowert haben wir uns nach den Spielen ins Quartierhaus Kreis 5 begeben, wo auf eine grosszügige Auswahl an Salaten, feinen Grillspezialitäten sowie Kuchen auf uns warteten, die wir unseren tollen Badminton-Mitgliedern verdankten.  

Klar: Allein schon das gelungene Turnier war für alle Teilnehmenden ein Gewinn. An der Siegerehrung nach dem Abendessen wurden aber auch die siegreichen Einzel und Doppel noch gewürdigt und mit viel Applaus bedacht. Die Rangliste ist auf unserer Homepage zu finden.

Bis spät in die Nacht hinein liessen wir das Turnier im Garten des Quartierhauses ausklingen und trafen uns am Sonntag dann noch im Restaurant Imagine zum Abschluss-Brunch. Minute zu Minute verabschiedeten sich nun die Gäste und machten sich auf den Weg nach Hause oder – ein paar wenige - in Richtung Werdinseli um das tolle Weekend noch einmal füdliblutt Revue passieren zu lassen.   

Für ihre grosszügigen Beiträge zum Erfolg unseres Turnieres danken wir vom OK - auch im Namen der Spieler*innen - unseren Sponsoren nochmals herzlich.

Wir freuen uns schon jetzt, alle Teilnehmer - und dann hoffentlich auch mehr TeilnehmerINNEN - im Juli 2018 wieder in Zürich begrüssen zu dürfen.

Herzlich grüsst Euer Zürich Turnier OK Team

 

Zurück