Helsinki ruft - EuroGames 2016

Die Vorfreude steigt mit jedem Tag
 

Die EuroGames – das wichtigste Sportevent der europäischen LGBT-Community – erwarten ihre Gäste vom 29. Juni bis 2. Juli 2016 in der finnischen Hauptstadt Helsinki. Ca. 3000 Sportlerinnen und Sportler gehen in 13 Disziplinen an den Start, darunter der GSZ mit zahlreichen Wettkämpferinnen und Wettkämpfern in den Sportarten Tennis und Schwimmen!

Der GSZ ist startklar

Tennis

GSZ-Sportkommissions-Mitglied und Tennis-Ass Adrian Biasca wird im hohen Norden eine ernstzunehmende Konkurrenz sein, hat er doch in den vergangenen Jahren von den Euro-, Gay- und Outgames immer wieder zahlreiche Medaillen für die Schweiz und den GSZ nach Hause getragen. Wir wünschen ihm spannende Turniere, viel Erfolg und drücken die Daumen! Adrian in Action: hier klicken.

Schwimmen

Die Erinnerungen an die Erfolge und die immer wieder schöne Zeit der letzten Sportereignisse (Eurogames in Stockholm, Schweizer Meisterschaft in Chur, Valentine's Tournament in Amsterdam) sind noch frisch in den Köpfen und Herzen der Schwimmerinnen und Schwimmer des Gay Sport Zürich. Und schon ist das Schwimmteam wieder mit einer Schwimmerin und mit 12 Schwimmern parat, sich den Herausforderungen der Eurogames in Helsinki zu stellen. In vielen verschiedenen Disziplinen von 50 m Delphin bis 800 m Freistil ist unser Team bereit, unter der Leitung unseres Kapitäns Hervé sein Können zu zeigen! Neben zahlreichen GSZ-Staffeln starten wir zudem gemeinsam einige Staffeln mit der Genfer Mannschaft H2O, um den international guten Ruf des schweizerischen Gaysports weiter zu festigen. Gleichzeitig zu den Eurogames findet die Gay Pride in Helsinki statt, womit es an Party und Spass ganz sicher nicht fehlen wird!

Wir freuen uns gemeinsam auf den Wettkampf und die lustige Zeit zusammen! 

Die Schwimmerin und Schwimmer im Porträt: hier klicken.

Text Schwimmen: Alvaro & Zoltán 

Unsere Schwimmerin und Schwimmer in Helsinki

Wer pfeilt denn da durchs Wasser? Die GSZ-Schwimmwettkämpferin und -Wettkämpfer stellen sich vor.

Wie unsere Sportlerinnen und Sportler Helsinki erlebt haben, lest ihr nach den Games Anfang Juli an dieser Stelle. Auf ihre Erfahrungsberichte dürfen wir alle gespannt sein.

EuroGames Infos und Helsinki Gay Guide

Die offizielle Eröffnung findet im EuroGames Village, auf dem Kansalaistori-Platz bei der Musikhalle statt. Parallel zur Sportveranstaltung wird die Pride-Themenwoche der sexuellen Minderheiten organisiert. Mit den Feierlichkeiten der Helsinki-Pride-Parade gehen die Helsinki EuroGames 2016 zu Ende. 
Durchgeführt werden die Spiele von H.O.T., dem Verein für sexuelle Minderheiten. Die Stadt Helsinki tritt als Kooperationspartner des Sportereignisses auf. Schirmherr der Eurogames ist Staatspräsident Sauli Niinistö, was den hohen Stellenwert dieser Veranstaltung unterstreicht. Alles zu den EuroGames.

Zahlreiche Tipps zu Ausgehen, Hotels usw. sind weiter unten unter "Helsinki gay guide" aufgeführt. 

Das offizielle Programm in Kürze

Sunset Beachvolleyball: Schöner geht’s kaum noch

Wettkämpfe, Events, Austragungsorte und Distanzen vom Eurogames Village.

Für vergrösserte Ansicht bitte aufs Bild klicken.
 
 
 

Helsinki gay guide

Eurogames-Tattoo

1. Auf trockener Haut auftragen

2. Schutzfolie abziehen

3. Tattoo fest andrücken

4. Feuchtes Textil gegen das Tattoo drücken

5. 30-60 Sekunden warten, dann Papier abziehen

6. Mit Wasser abspülen

 

Gay Clubs 

(kurzDTM) auf der Mannerheimintie 6ist die grösste Kombination aus Gay Café, Bar, Disco und Night Club in ganz Skandinavien. Mehrere Flors, Danceteria, L-World und Cruiser-Party. Special: Finnische Folksongs! Publikum gemischt.
 
auf der Lönnrotinkatu 4 B im Herzen Helsinkis ist ein populärer Gay Club mit weitläufiger Cruise- und Dancebar, der mehrheitlich von Männern über 30 besucht wird.

Gay Nacktstrand

Auf der Insel Pihlayasaari. Mit einer kurzen Fährfart  ab Carousel Quayside in der City zu erreichen.

Gay Sauna

Leider gibt es im Land der Saunen nur eine (offizielle) Gay Sauna, die dafür um so besuchenswerter ist: Vogue auf der Sturenkatu 27 a, mit 2 finnischen J Saunen, Dampfbad, Bar, Video- und Dark Room.

Gay Shops & Restaurants

Die meisten Locations sind südwestlich des Hauptbahnhofes angesiedelt (z. B. Bar Stuff, Mann's Bar und Albert Room.)

Sin City auf der Albertinkatu ist mit Sicherheit der schrulligste Laden in Helsinki und bietet alles, was das Gay- und Lesbenherz höher schlagen lässt.

Ein weiteres, kleines Queer-Quartier liegt nordöstlich des Stadtzentrums. Hier findet man Bars wie das Fairytale und den Nalle Pub – ein relaxter Place für Gays & Lesbians aller Altersstufen.

Gay friendly Hotels

Hotel Klaus K

Glo Hotel Art

Scandic Simonkenttä

Hotel Arthur

Hotel Finn

Staatsaffäre Eurogames

Eurogames-OK auf Empfang ...
Das OK der EuroGames auf einem Empfang
von Helsinkis Bürgermeisterin Rita Viljanen 
Schirmherr
Finnlands Präsident Sauli Niinistö

Zurück